Artistic high school of Orvieto (IT)

Das Liceo Artistico wurde 1970 in Orvieto als Kunstinstitut gegründet, als pädagogische und professionelle Antwort auf ein kulturelles Bedürfnis, das besonders in einem Gebiet großer historischer und künstlerischer Traditionen zu spüren ist. Historische Stätte war bis 2009 der bedeutende Renaissance-Palast “Sforza Monaldeschi della Cervara” von Antonio da Sangallo und Raffaele da Montelupo.

Am 1. September 1997 wurden das Istituto Statale d’Arte und das Liceo classico FA Gualterio in zwei prestigeträchtigen Renaissance-Palästen im Herzen des historischen Zentrums, nur wenige Meter entfernt und in der Nähe der wichtigsten Kulturinstitutionen von Orvieto, unter einem zusammengefasst einheitliche Präsidentschaft und Einrichtung des Instituts für künstlerische und klassische Hochschulbildung.

Seit 2009, nach dem Erdbeben, ist das Liceo Artistico gezwungen, das Alte und den Sitz wegen Sicherheitsproblemen aufzugeben und vorübergehend über die Palazzina Comando im ehemaligen Caserma Piave, einem großen und angesehenen Bauwerk, umzuziehen.

In den Jahren 2013-2014 wird das Liceo Artistico zu Schulen in der Stadt Orvieto zusammengefasst und in den Jahren 2014-2015 erneut in Form und Führung geändert, repräsentiert jedoch weiterhin für das gesamte Gebiet und die angrenzenden Regionen einen wichtigen schulischen und professionellen Punkt Referenz für die Aufmerksamkeit, die dem empfindlichen Gleichgewicht zwischen Einheitlichkeit und spezifischer Differenzierung der verschiedenen Wege gewidmet wird, aber auch Antworten auf reichhaltige und differenzierte Schulungsbedürfnisse gibt: Architektur und Umwelt, Grafik, Figurative Kunst, Audiovisuelles Multimedia.